SEGELYACHT SOLARIS ONE 37 ZU VERKAUFEN

Werft:

Konstrukteur:

Wasserung:

Liegeplatz:

Kabinen:

Kojen:

LüA:

Breite:

Tiefgang:

Gewicht:

Segelfläche:

Maschine:

Antrieb:

Frischwasser:

Schwarzwasser:

Treibstoff:

Cantieri Se.Ri.Gi, Solaris Yachts

Javier Soto Acebal

2014

Estavayer-le-Lac, Schweiz

2 +Salon

4

11.40  m

3.85  m

1.90  m

ca. 9  t

ca. 80  m²

Volvo Penta D2-40

Saildrive mit MaxProp Propeller

ca. 280 L

ca. 200 L

ca. 100 L

Cantieri Se.Ri.Gi, Solaris Yachts

Javier Soto Acebal

2014

Estavayer-le-Lac, Schweiz

2 +Salon

4

11.40  m

3.85  m

1.90  m

ca. 9  t

ca. 80  m²

Volvo Penta D2-40

Saildrive mit MaxProp Propeller

ca. 280 L

ca. 200 L

ca. 100 L

Die kleine «Superyacht»

Die Solaris One 37 bietet auf 11.40 m Länge vieles, was sonst nur auf grossen Yachten zu finden ist. Viel Lebensraum auf Deck und im Cockpit, eine geräumige Eignerkabine mit viel Luft und Licht, einen hellen Salon, eine zweite Kabine mit Doppelbett und eine Nasszelle mit Dusche. Und im Sommer wenn nötig mit der Klimaanlage schön kühl.

Durch die gestreckten, eleganten Linien und dem flachen Aufbau, wirkt die Solaris One 37 grösser als sie ist. Modernes und zeitloses Design mit breitem Heck und Chines, ein effizienter T-Kiel mit Eisenfinne und Bleibombe (Tiefgang: ca. 1.90 m) und ein grosszügiger Segelplan sorgen für herausragende Segeleigenschaften bei allen Windverhältnissen und einfachstem Handling. Ein nur im Süsswasser gesegeltes Vorführschiff aus erster Hand mit weissem Kohlefaserrigg von HALL-Spars mit V-Baum und hochwertiger, kompletter Segelgarderobe von Millenium Sails steht zum Verkauf. Mit weissem Rumpf, grauer Wasserpasslinie und Teakdeck mit schwarzen Fugen und einem Zwei-Kabinen-Layout mit Salon in gebürsteter Eiche.

Die Yacht liegt in Estavayer-le-Lac am Neuenburgersee in der Schweiz.
Das Boot kann nach Absprache ab April 2021 besichtigt und zur Probe gesegelt werden.

Spezialpreis


260’000 EUR
exkl. MwSt.

Solaris One 37

 

 

Standardspezifikationen
(Details zu Standardspezifikationen als PDF downloaden)

  • Innenausbau in Eichenholz

  • Rumpf und Deck mit Airex Schaumkern im Sandwich

  • Komposit Haupt- und Bugschott

  • Püttinge in Komposit

  • Die Schotten sind komplett in Rumpf und Deck einlaminiert

  • Finne aus Gusseisen mit Kielbombe aus Blei mit Tiefgang 2.4m, mit Flansch, durchgebolzt

  • Elektrische Ankerwinde 1000W

  • 2 Steuersäulen Jefa

  • Küche mit drei Kochstellen

  • Seeventile bündig eingebaut

  • Wasserlinien anthrazit grau lackiert; Klebezierstreifen

  • Alle festen Fenster sind aus temperierten Sicherheitsglas in doppelter Schicht

  • Edelstahl Handläufe auf dem Kajütdach

  • 6 Winschen

  • 12V AGM Gel Batterien und separatem Switch für die Starterbatterie

  • Schalldämm-Verkleidung des Motorraums überzogen mit weiss lackiertem Blech aus Aluminium

  • LED Navigationslichter

  • Ankerbeschlag mit Halterung, Lippklampen und Klampen aus Edelstahl

Spez. Spezifikationen der Vorführyacht

  • Gebürstete Eiche statt Standart, Maserung quer

  • Spritzschutz Küche matt

  • Sprayhood / Abdeckungen CADET GREY SUNTT 5530152

  • Matrazen: 1295-col 60

  • Rumpf (Weiss): Gelcoat EICHHOLD 80553H NGA 1769H

  • Polsterungen: 3385-col99 (Natur)

  • Bodenbretter in dunkler Eiche 13043

  • Elektrisches Bugstrahlruder Compact Retract CR 70 12V mit Bedienung vom Cockpit

  • Kiel mit 1.90m Tiefgang, statt Standard mit 2.40m

  • Zwei zusätzliche Rumpffenster aus Glas in der Eignerkabine (ohne Gardinen)

  • Antifoulinganstrich VC17 Teerepoxy

Innenausbau

  • Webasto AIR TOP 3900ST EVO Heizung mit 3 Lüftern (Achtern, Salon, Eignerkoje)

  • Ein zusätzlicher Lüftungsausgang für die Warmluft der Heizung im Bad

  • Webasto Klimaanlage (Achtern, Salon, Eignerkoje) je ein Split. Der Kompressor unter dem Bett, speziell isoliert. 220V AC

  • Schaps in der Eignerkabine

  • Oberflächen in weissem Corian in der Pantry, statt Standard

  • Abgesenkter Herd

  • Herd mit Corian in gleicher Farbe abgedeckt

  • Leesegel für Langbank, Salon

  • 6 Verdunkelungs-Rollos mit integriertem Mückenschutz

  • Tiefer Eingang mit Holzschott und Plexischott

  • Bett Eigner: Über die ganze Breite mit grosser Stauschublade

  • Süsswasserkit / CH SEE: ca. 200 L Schmutzwasser mit Zerhackerpumpe, Borddurchlass verplombt und Absaugvorrichtung von Deck

  • Wasserdichtes Abteil um den Mastfuss, das das Wasser vom Mast abschottet und mit Pumpe in den Ankerkasten entwässert

  • Heckdusche Osculati

​​​​​​​​

Hauptmaschine

  • Maschine mit 40 PS Typ D2-40 von Volvo Penta, statt Standard

  • Max-Prop Propeller

 

Wassersysteme

  • Schwarzwassertank mit Absaugstelle an Deck

  • Elektrische Toilette Typ Tecma Easyfit 12V, statt Standard

 

Decksausrüstung
(Detaillierter Decksplan als PDF downloaden)

  • Teak auf den Laufflächen mit schwarzen Fugen, statt Standard

  • Teak auf dem Kajütendach, statt Standard

  • Teak auf Cockpitboden inkl. horizontale Liegefläche am Heck, statt Standard

  • 2 elektrische Rewind-Winschen für die Falle, statt Standard

  • 2 elektrische Rewind-Winschen für die Genuaschoten, statt Standard

  • 2 elektrische Rewind-Winschen für die Grossschot, statt Standard (Bedienung der Winschen vom Steuerstand mit zusätzlichen Bedienungsknöpfen)

  • 4 Flush Luken Solimar (2× Eignerkabine + 2× Salon), statt Standard (Lewmar)

  • Sprayhood mit Inoxstahlbügeln

  • Cockpittisch mit Tischoberfläche aus Teakholz und Tischbeinen aus Inoxstahl

  • Sitzkissen für das Cockpit

  • Abdeckungen für beide Steuerräder und Cockpittisch

  • 4 versenkbare Klampen aus rostfreiem Stahl, statt Standard

  • 2 zusätzliche versenkbare Klampen aus rostfreiem Stahl, mittschiffs

  • 2 Lippklampen am Heck

  • 2 Seitenöffnung in der Reeling

  • 2 zusätzliche Bullaugen für den Salon (Toilette und Achterkabine)

  • Hydraulische Anlage für die Badeplattform inkl. Badeleiter, Dusche und Teak (inkl. Fernbedienung), statt Standard

  • Ankerfernbedienung im Cockpit

  • Abnehmbarer Bugspriet aus Kohlefaser

  • Alle Augen und Beschläge auf der Fussleiste montiert

​​

Rigg / Segel

Mast:

  • Weiss, Kohlefaser der Firma Hall Spars, I 14.600mm, P 14.800mm, E 5.550mm, J 4.072mm, ISP 15.900mm, statt Standard, Windex und Licht, Tricolor und Ankerlicht, Deckslicht an Saling, Dampferlicht, Lazy Jacks, VHF Antenne, Verstärkungen für Spinnakerschiene und Radarhalterung

  • Kohlefaser V-Baum der Firma Hall Spars, mit Sonnensegel für Ankerlieger, statt Standard

  • Navtec Nitronic 50 Rod Rigg, statt Standard

  • Switch Schiene am Mast inkl. Harkenrutscher für das Lattengross, Harken, statt Standard

  • Komplette Gennaker Ausrüstung inkl. Schoten

  • Integraler Stagspanner Navtec, statt Standard

  • Verstellbare Holepunkte der Genuaschoten vom Cockpit, statt Standard

  • Softschäckel von EquipLite bei Fallen, statt Standard

Segel:

  • Gross und Fock und Code0 MILLENIUM Film / Carbon, Gennaker in pink

Elektrische Anlagen

  • Zweite AGM 55 A / h Anlasserbatterien für die Hauptmaschine

  • Zusätzliche AGM 115 A / h Batterienpakete für die Hausbatterien

  • Inverter 12 V / 2500 W, Mastervolt, statt Standard

  • LED-Beleuchtung inkl Leselampen für alle Kojen, statt Standard

  • 4× 220 V Steckdosen bei allen Kojen, im Bad und Küche

  • Mastervolt Ladegerät mit Inverter kombiniert

 

Navigationssysteme / Elektronik
(Detaillierter Elektronikplan als PDF downloaden)

  • Raymarine Elektronik Paket: 3× Display i70 am Niedergang, Autopilot P70 im Cockpit (Backbord), Evolution-1 EV1, ACU200, Antrieb LD1 Jefa,

  • Zusätzliches Display Typ I70, Raymarine

  • 2× Multifunktionelles Display Raymarine C95 mit integrierter GPS Antenne, kompatibel mit elektronischer Seekarte Navionics

  • WL-510 Wi-Fi System, Digital Yacht, komplett mit Antenne auf unterer SalingEntertainment

  • Stereoanlage Fusion MS IP-700

  • 2× Lautsprächer im Salon und 2× im Cockpit

​​​​​​​​​​​​​

Varia

Ankerpaket:
InoxDeltaanker von 20 kg inkl. 60 m Inoxkette

Planen:

1×Sonnensegel für Baum

1×Cockpitpersenning

1×Sommerpersenning über Baum und Cockpit

1×3-teilige Winterpersenning über das ganze Boot

 

Allgemeines

Alle Angaben sind ohne Gewähr – müssen durch den Käufer verifiziert werden.
Die Basisspezifikationen der Solaris One 37 sind als PDF auf solarisyacht-one37.com
Das Boot wird wie gesehen und gesegelt verkauft und die MWST richtet sich nach den jeweiligen Landesvorschriften.
Das Boot kann ab April 2021 in der Schweiz zur Probe gesegelt werden.

1/2

Boatcom AG  Ι  Belpstrasse 4  Ι  CH-3074 Muri b. Bern  Ι  Tel. 0041 (0)31 917 10 10  Ι  info@boatcom.ch  Ι  u.stauffer@boatcom.ch